Was bedeutet Liposomales Vitamin C

Liposomales Vitamin C ist Vitamin C, das von einer umgebenden Hülle aus Liposomen eingeschlossen wird. Diese besondere Hülle wird als Liposom bezeichnet. Das Ziel dieser Formulierung ist es, die Bioverfügbarkeit von Vitamin C zu verbessern. Die Bioverfügbarkeit beschreibt, wie viel und wie lange der Wirkstoff (Vitamin C) in den Blutkreislauf gelangt.

 

Was sind Liposome?

Liposomen stellen eine ganz besondere Formulierung für Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel dar. Jedes Produkt in diesem Bereich enthält einen spezifischen Wirkstoff, der in Form von Tabletten, Pulver oder Flüssigkeit eingenommen werden kann. Das Problem bei herkömmlichen, also regulären Formulierungen besteht darin, dass oft ein Großteil der Wirkstoffe auf dem Weg durch den Körper verloren geht. Dies geschieht meist beim Passieren des Magenbereichs, da die Magensäure einige der Wirkstoffe bereits vor ihrer Wirkung zersetzt. Dadurch kann im Darm nur noch ein kleiner Teil des Wirkstoffes verwertet werden.

Jedoch sieht es bei liposomalen Produkten wiederum anders aus. Liposome sind kleine Bläschen, die eine doppelwandige Hülle bzw. Membran besitzen. Durch diese Membran können beispielsweise verschiedenste Wirkstoffe geschützt transportiert werden, ohne dass dabei große Verluste der Wirkstoffe entstehen. Ein Großteil der wichtigen Inhaltsstoffe kann somit dorthin transportiert werden, wo sie letztendlich im Körper benötigt werden.[1]

Die Membran eines Liposoms besteht zudem aus einer fettlöslichen und einer wässrigen Schicht. Aus diesem Grund können verschiedene Wirkstoffe effektiv in dieser Membran eingeschlossen und erfolgreich transportiert werden.[2] Die Membran löst sich erst auf, nachdem sie die Magensäure passiert hat.

 

 
Liposom nimmt Inhaltsstoff auf. Schutz und Transport. Freisetzung der Inhaltsstoffe in die Zelle.

Warum braucht mein Körper Vitamin C?

Vitamin C, auch bekannt als Ascorbinsäure, ist eine organische Säure, die für den menschlichen Körper lebensnotwendig ist. Es zählt zu den essentiellen Stoffen, was bedeutet, dass der Organismus es nicht in ausreichender Menge selbst produzieren kann und es daher über die Nahrung aufgenommen werden muss. Dieses wasserlösliche Vitamin kommt hauptsächlich in Obst und Gemüse vor. Besonders hohe Gehalte finden sich beispielsweise in der Acerolakirsche, der Sanddornbeere und in Grünkohl.

Vitamin C ist ein Radikalfänger und trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Es schützt die Zellen also vor aggressiven und reaktionsfreudigen Molekülen, den sogenannten freien Radikalen. Insbesondere in Situationen, in denen der Körper belastet wird, verbraucht er aufgrund der einsetzenden Immunantwort erheblich mehr Vitamin C.

Dabei spielt das Vitamin eine bedeutende Rolle in einer Vielzahl von biologischen Prozessen und Abläufen im Körper, wobei der Aufbau und die Aufrechterhaltung eines normalen Immunsystems besonders hervorzuheben sind. Zusätzlich trägt es zur normalen Kollagenbildung bei, die für die normale Funktion von Haut, Zähnen, Zahnfleisch, Psyche, Blutgefäßen, Knochen, Knorpel und den normalen Energiestoffwechsel von Bedeutung ist.[3]

Die Ascorbinsäure ist, wie bereits erwähnt, zwar in verschiedenen Mengen in praktisch jeder Obst- und Gemüsesorte enthalten. Allerdings ist sie sehr empfindlich und wird durch Lagerung oder Zubereitung der Nahrung leicht zerstört. Daher kann die Unterstützung eines normalen Immunsystems durch die Einnahme von bis zu 1.000 mg Vitamin C, insbesondere in der kühlen Jahreszeit oder in besonderen Stresssituationen, einen Einfluss auf die Gesundheit und das Wohlbefinden haben.

 

Was unterscheidet liposomales Vitamin C (engl. liposomal vitamin c) von herkömmlichem Vitamin C?

Liposomen sind kleine Bläschen aus Fetten, die auch natürlicherweise im Körper vorkommen. Sie umschließen empfindliche Stoffe und schützen sie während des Transports vor äußeren Einflüssen. Auch in der Pharmazie werden sie eingesetzt, um spezifische Wirkstoffe einzuschließen, damit diese sicher an ihren Wirkungsort im Körper gelangen können.[4]

Da Vitamin C besonders empfindlich ist und leicht zerstört werden kann, hilft eine schützende Hülle aus Liposomen dabei, das Vitamin sicher durch den Magen in den Darm gelangen zu lassen. Dort kann es schließlich vom Körper absorbiert werden. Ein weiterer Vorteil der liposomalen Formulierung ist der Retardeffekt, der dafür sorgt, dass das Vitamin über einen längeren Zeitraum hinweg freigesetzt wird.[5] Dadurch wird sichergestellt, dass das Vitamin vom Körper aufgenommen wird und seine positiven Eigenschaften entfalten kann.

 

 

Was ist der Vorteil für deinen Körper?

Bessere Aufnahme durch den Körper

Dank ihrer Größe im Nanometerbereich und ihrer fetthaltigen Zusammensetzung (Lecithin-Mikrotröpfchen) schützen die Liposomen das Vitamin C vor enzymatischen Abbau (Speichel, Magensäure etc.) und geben es direkt in den Blutkreislauf ab, was die Absorptionsrate von Vitamin C erheblich steigert.[1]

Schrittweise Verteilung von Vitamin C

Die liposomale Verkapselung hat den Vorteil, dass das Vitamin C langsam und kontinuierlich in die Zellen gelangt. Die Blutkonzentration von Vitamin C in liposomaler Form nimmt daher im Laufe der Zeit weniger schnell ab als bei herkömmlichem Vitamin C.[5]

 

Warum das liposomale Vitamin C von Vinplus?

  • Mehrfacher Sieger/Testsieger
  • Nachgewiesene & hohe Bioverfügbarkeit durch Studien
  • Einfache, klare und hochwertige Zutaten.
  • Herstellung in Deutschland. ISO 22000, GMP, HACCP.
  • Recyclebare Braunglas-Flasche. Grüner Strom bei der Produktion.
  • Naturbelassener & angenehmer Geschmack – Ohne Süßungsmittel, ohne Aromen.

 

Quellen

  1. Prassl, Ruth (2015): Liposomale Wirkstoffträgersysteme Vom Konzept bis zur klinischen Anwendung. 10. Thüringer Biomaterial – Kolloquium. Medical University of Graz. http://www.thgot.de/wp-content/uploads/2015/09/Prassl-Ruth_17.09.15.pdf.
  2. Hyeongmin Kim, Yeongseok Kim, Jaehwi Lee, Liposomal formulations for enhanced lymphatic drug delivery, Asian Journal of Pharmaceutical Sciences, Volume 8, Issue 2, 2013, Pages 96-103, ISSN 1818-0876, https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S1818087613000135.
  3. Amtsblatt der Europäischen Union (2012): Verordnung (EU) Nr. 432/2012 Der Kommission.
  4. L. Zhang, F. X. Gu, J. M. Chan, A. Z. Wang, R. S. Langer, O. C. Farokhzad: Nanoparticles in Medicine: Therapeutic Applications and Developments. In: Clinical Pharmacology and Therapeutics. Vol. 83, Nr. 5, 2008, S. 761–769. https://www.vinplus.de/wp-content/uploads/2022/01/14-CPT.pdf.
  5. Plantacorp (2020): Comparative Bioavailability of Various Vitamin C Supplementation Forms. https://www.vinplus.de/wp-content/uploads/2022/01/Vitamin-C-Study-24H.pdf.
Viet Trinh

Viet Trinh

Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry's standard dummy text ever since the 1500s, when an unknown printer took a galley of type and scrambled it to make a type specimen book.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Most Recent

Magazin

Liposomales Vitamin C Testsieger (Mehrfach)

Warum wir mehrfacher Sieger/Testsieger in verschiedenen Vergleichen (Bild.de, Vergleich.org, beste-testsieger.de uvm.) sind: Hochwertige & Studienbasierte Inhaltsstoffe Transparente Herstellung in Deutschland...
Weiterlesen
Magazin

Warum wir uns für nachhaltige Verpackung entscheiden

Nachhaltigkeit und Ökologie spielen in unserer Gesellschaft eine immer größere Rolle. Die Nachhaltigkeit entsteht nur dann, wenn man es selber...
Weiterlesen

Wir sind für dich da:

image image